Was ist Sichtbarkeit?

am 10.Oktober 2017

Die Sichtbarkeitskennzahl (SK) ist ein Index für die Findbarkeit einer Domain in den organischen Google Suchergebnisseiten. Die Sichtbarkeit kann sowohl für Domains, als auch für Subdomains, Verzeichnisse und einzelne URLs analysiert werden. Sie setzt sich aus dem Sichtbarkeitsbeitrag aller Keywords zusammen, zu denen bekannte Rankings vorhanden sind.

In einer einzigen Zahl vereint sind nicht nur sämtliche Rankings abgebildet, sondern auch noch gewichtet nach Suchhäufigkeit und Position. Denn eine Änderung von z.B. Position 3 auf 1 ist ja viel relevanter als eine Änderung von Position 70 auf 40, da diese Änderung voraussichtlich mehr Klicks in der Suchergebnisseite mit sich bringt. Und ein Keyword, das jediglich 10 Mal pro Monat in Deutschland gesucht wird, wirkt sich geringer auf die Sichtbarkeit aus, als eines mit einem Suchvolumen von 10000. All das berücksichtigt die Sichtbarkeitskennzahl und bildet es mit einer handlichen Indexzahl ab.

Damit diese Zahl keine „Blackbox“ ist, zeigen die Metrics Tools genau an, welche Rankingänderungen sich wie auf die Sichtbarkeit ausgewirkt haben.

Im Beispiel sieht man die Sichtbarkeitsentwicklung einer größeren Domain. Die Sichtbarkeit hat sich im Vergleich zur Vorwoche um 4,9% verschlechtert. Welche Keywords haben nun diese 4,9% zu verantworten? Um das schnell erkennen zu können, kannst Du den Mauszeiger einfach auf einen Datenpunkt im Diagramm steuern und siehst daraufhin die Keywords, die den stärksten Einfluss auf die Sichtbarkeit hatten: Die Domain hat sich z.B. mit dem Keyword „sparkasse hannover“ von Position 3 auf 4 verschlechtert. Dies erklärt 32% der negativen Sichtbarkeitsänderung. Obwohl die Sichtbarkeit im Vergleich zur Vorwoche geringer ist, gab es auch positive Rankingänderungen, die die Sichtbarkeit wiederum erhöhten. Die Rankingänderung des Keywords „sparkasse leipzig“ steuert hier 20% der positiven Sichtbarkeitsänderungen bei. Du siehst also auf einen Blick, ob etwas relevantes passiert ist, oder ob sich die Sichtbarkeitsänderung auf ein nebensächliches Keyword bezieht. Im Unterschied zu anderen Tools zeigen wir also den Zusammenhang zwischen Rankingänderung und Sichtbarkeitsänderung auf. Dies erst macht die Sichtbarkeit zu einem transparenten Instrument.

Die Sichtbarkeitskennzahl der Metrics Tools wird anhand der wöchentlich gecrawlten Daten berechnet. Für Deutschland sind das zur Zeit 1,2 Millionen Keywords, für Österreich 1 Millionen Keywords.

Zurück zur Metrics Tools FAQ
News per Mail erhalten
Du möchtest bei neuen Artikeln benachrichtigt werden? Logge Dich in Deinen Metrics Tools Account ein und setze unter "Mein Account" die Checkbox "Newsletter"!